Hochzeitsredner

Hochzeitsredner

Es soll der schönste Tag in Ihrem Leben werden.

Vor keiner geringeren Anforderung stehe ich als Ihr Hochzeitsredner.

Sie haben sich für eine freie Trauung entschieden. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Vielleicht reicht die standesamtliche Trauung nicht aus, vielleicht wird eine kirchliche Trauung ausgeschlossen, vielleicht möchten Sie sich auch einfach so ein Versprechen geben – ohne Standesamt.

Der Vorteil einer freien Trauung liegt darin, dass Sie in der Gestaltung vollkommen frei sind. Ebenso sind Sie in der Lokalität vollkommen frei, sei es auf einem Schloss, sei es auf einem Schiff, sei es bei Ihnen im Garten oder vielleicht sogar am Strand.

Aufgrund meiner Erfahrungen als Priester, kann ich auf einige Hochzeiten bereits zurückblicken. Daher möchte ich sagen, dass der Rahmen bei einer solchen Feier gewiss wichtig ist, aber ich kann Ihnen auch sagen, dass gerade die Hochzeitsrede wesentlich ist. Wenn die nichts ist, dann ist auch der schönste Rahmen nichts wert. Als freier Redner kann ich so aus den Vollen schöpfen. Ich bin an keinen Ritus gebunden, sondern kann mit Ihnen individuell Ihren schönsten Tag planen und gestalten.

Zunächst setzen wir uns dafür erst einmal zusammen, um zu schauen, ob die Chemie stimmt, ob es zwischen uns passt. Das ist für mich wesentlich. Dieses erste Kennenlernen ist für Sie kostenneutral, Sie müssten lediglich Zeit investieren.

Sofern Sie sich dann nach dem Kennenlernen für mich entscheiden und der Vertrag unterschrieben ist, der alles regelt, kommt es zu einem weiteren Gespräch. Hier möchte ich Sie dann auch genauer kennenlernen, ich möchte alles wissen, wie Sie sich kennengelernt haben, wer den Antrag gemacht hat bzw. ob ein Antrag gemacht worden ist, was Sie aneinander schätzen und vieles mehr. Bei einem zweiten Treffen geht es dann um die Gestaltung der Zeremonie. Gerne kann ich hier auch schon einmal ein grobes Gerüst vorschlagen, ich bin aber vor allem offen für Ihre Ideen, für Ihre Wünsche. Es darf klassisch sein oder eben auch ganz individuell auf Sie zugeschnitten. Wenn weiterer Bedarf besteht, kann es auch ein drittes Treffen geben, es hat sich aber gezeigt, dass zwei Treffen normalerweise ausreichend sind. Nach unseren Gesprächen setze ich mich dann hin, um die Zeremonie zu entwerfen. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Hochzeitsrede, die ich individuell auf Sie zuschneide. Alles, was außerhalb dieser Rede geschieht während der Zeremonie, bekommen Sie auch im Vorfeld schon auf Wunsch zu sehen. Dies ist besonders bei der Trauzeremonie wichtig und wenn ein Eheversprechen gehalten werden soll. An mir liegt sodann die Durchführung der Hochzeitsfeier.

Alles, was außerhalb der Zeremonie geschieht, liegt komplett in Ihren Händen. Ich bin halt „nur“ freier Redner jedoch kein Weddingplaner, kann aber bei Bedarf auch Kontakte herstellen.

An wen richtet sich mein Angebot?

Sie sind Frau und Mann oder Mann und Frau? Sie sind Frau und Frau oder Mann und Mann? Prima. Auch das ist ein weiterer Vorteil einer freien Trauung: Ihre Liebe steht im Mittelpunkt, nicht Ihre sexuelle Orientierung.

Wie geht es nun weiter?

Indem Sie mit mir Kontakt aufnehmen, damit wir einen Termin für ein Kennenlernen festmachen können und ich gegebenenfalls schon einmal Ihren Termin für Sie vorreserviere.